Groho-Burger

Gericht von Peter Grohotolski, Verkaufsaußendienst

(für 6 Personen)

Zutaten Burger:
500 g Gamsfleisch (2/3)
300 g Wildschweinfleisch (1/3) (möglichst fett, z.B. Bauch)
2 Eier
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Dijon Senf
Burgergewürz (im guten Fachhandel erhältlich)
Petersilie (fein geschnitten)
Salz, Pfeffer
Semmelbrösel
6 Burgerbrötchen
12 Scheiben Cheddarkäse
12 Scheiben Speck
Salat, Gurkerl
rote Zwiebel

Zutaten Ramazzottisauce:
1 Zwiebel
100 g Speck
6 cl Ramazzotti
125 ml Rotwein (zum Ablöschen)
1 Thymianzweig
Worchestersauce
1 Schuss Balsamico
125 ml Rinderfond
1 EL Ketchup
1/2 Zitrone (Saft)
Burgergewürz
Butter (kalt)
1 EL Preiselbeeren
Salz, Pfeffer
Olivenöl zum Anbraten

Zubereitung:
Zuerst das gesamte Fleisch faschieren und mit den geschnittenen Zwiebeln und Knoblauch vermengen. Anschließend Eier und mäßig Semmelbrösel zur Bindung untermengen. Mit Dijon Senf, Salz, Burgergewürz und Pfeffer abschmecken und Petersilie untermengen. Burger formen, in Olivenöl anbraten und heiß in einem frisch aufgebackenen Burgerweckerl mit den Zutaten je nach Geschmack (Salat, Gurkerl, Cheddarkäse, Speck, Zwiebel) belegen.

Für die Sauce Zwiebel und feingeschnittenen Speck in Olivenöl anschwitzen, mit Ramazzotti und Rotwein ablöschen und mit Rinderfond aufgießen. Alle Gewürze beigeben und einreduzieren lassen. Zum Schluss mit kalter Butter montieren.

Beilagenempfehlung: Krautsalat, Wedges oder Pommes Frittes

Download Rezept: Groho-Burger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s