Serbischer Rostbraten mit Letscho

Gericht von Walter Bremberger, Direktor Wirtschaftskammer OÖ

(für 6 Personen)

Zutaten Rostbraten:
6 Schnitten vom Beiried
1 große Zwiebel
6 Schnitten Gouda Käse
24 Schnitten Bauchspeck (hauchdünn)
Estragonsenf
Curry, Paprikapulver, Pfeffer und Öl zum Würzen
Petersilie

Zutaten Letscho:
6 große Tomaten
3 große Paprika
3 große Zwiebeln
Öl
Apfelessig, Zucker
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Die Beiriedschnitten dünn klopfen und mit Estragonsenf auf einer Seite bestreichen. Die Hälfte mit dünn blättrig geschnitten Zwiebeln, 1 Schnitte Käse und 4 Scheiben Bauchspeck belegen. Die 2. Hälfte darüber schlagen. Mit einem Öl-Curry-Paprika-Pfeffer-Gemisch einseitig bestreichen. Auf das Backrohrgitter legen (Abtropfblech darunter) und bei 180 °C ca. 30 Min. bei Ober- und Unterhitze grillen (zwischendurch wenden).

Für das Letscho die Zwiebel grob schneiden und in reichlich Öl glasig anschwitzen, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Paprika entkernen, schneiden und in der Pfanne ebenfalls anschwitzen. Anschließend die Zwiebelstücke dazu mengen. Tomaten blanchieren, Strunk entfernen, zerkleinern und zum Paprika-Zwiebel-Gemisch geben. Auf kleiner Flamme ca. 25 Min. leicht köcheln lassen. Mit Apfelessig, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

Beilagenempfehlung: Reis

Download Rezept: Serbischer Rostbraten mit Letscho

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s