Spareribs mit Western-Bohnen

Gericht von Alexander Haberkorn, Stefan Dorfstetter, Thomas Hopfinger; Geschäftsführer von Fa. Haberkorn / Partnerunternehmen von Leitl und Finesse Finanz Service

(für 6 Personen)

Zutaten Spareribs:
4 Spareribs
Salz, Pfeffer

Zutaten Marinade:
ca. 300 ml Grill- und Würzsaucen nach Geschmack vermischen
Schuss Stubbs Liquid Smoke (gibt eine leicht rauchige Note)

Zutaten Western-Bohnen aus dem Dutch Oven:
250 g getrocknete Bohnen rot und weiß (oder Bohnen aus der Dose)
50 g Bauchspeck (fett)
1 kleines Bier
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Chilischote
1 Tomate
Grillsaucen und Liquid Smoke zum Verfeinern

Zubereitung:
Den Grill ca. 15 Min. aufheizen. Die Rippchen mit Salz und Pfeffer würzen und aus den bevorzugten Saucen die Marinade anrühren.
Die Brenner ca. auf ½ Kraft zurückdrehen. Die Rippchen auf jeder Seite ca. 5 Min. angrillen, anschließend auf die dickere Grill-Alufolie legen und mit der Marinade einpinseln. 2-4 Rippchen mit dem Bogen nach oben (damit austretender Fleischsaft auf den Rippchen bleibt) stapeln und in die Alufolie einpacken. Das Fleisch bleibt bei indirekter Hitze (120 bis 140 °C) mindestens 2 Stunden im Griller. Nach der Garzeit haben sich Marinade, Fett und Fleischsaft zu einer schmackhaften Sauce verbunden, die in einem Topf oder einer Sauciere aufgefangen wird. Die Spareribs mit den Beilagen am Teller anrichten und die Sauce dazu reichen.

Für die Western-Bohnen müssen die getrockneten Bohnen mindestens 8 Stunden in kaltem Wasser einweicht werden. Den Speck in Würfel schneiden und im aufgeheizten Dutch Oven auslassen. Die gewürfelten Zwiebel dazu geben und anschwitzen. Den klein geschnittenen Knoblauch dazu geben und ein paar Minuten mitbraten, dabei ständig umrühren. Bohnen dazu, mit Bier aufgießen, dazu kommt die gehackte Chilischote und die geviertelten Tomaten. Mit geschlossenem Deckel ca. 2 Stunden kochen lassen. Ab und zu umrühren. Mit Grillsaucen und Liquid Smoke würzen und weiter köcheln lassen bis zur gewünschten Konsistenz der Bohnen. (Dieses Bohnengericht kann natürlich auch auf einem Herd zubereitet werden)

Download Rezept: Spareribs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s