Wildgulasch

Gericht von Ralph Klenner, Technometall Edelstahl GmbH / unser Partner für prozessorientierte Managementkonzepte und Auditierung

(für 6 Personen)

Zutaten:
1,2 – 1,5 kg Wildfleisch (z.B. Hirsch, Reh, Gams…)
1,2 – 1,5 kg Zwiebel
100 g Speckwürfel
1/8 l Rotwein
1 TL Paprika (scharf)
4 EL Paprika (süß)
2 Lorbeerblätter
5-6 Wacholderbeeren
Prise Majoran
Kümmel (ganz)
2 Knoblauchzehen
600 ml Wild- oder Rinderfond zum Aufgießen
Essig, Öl, Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Das Fleisch von Sehnen und der Silberhaut sorgfältig befreien, in nicht zu große Würfel schneiden und salzen.
Klein geschnittenen Zwiebel mit Speckwürfeln in der Pfanne mit Öl anrösten. Wacholderbeeren zerkleinern, mit Lorbeerblätter und Kümmel in den Topf geben und alles gut durchmischen. Topf von der Herdplatte ziehen, einen Spritzer Essig zugeben, Paprikapulver einrühren, mit Wein ablöschen und Rinderfond aufgießen. Alles aufkochen lassen, Fleisch einlegen und Majoran dazu geben. Das Gulasch ca. 2 Stunden mit Deckel köcheln lassen und dabei öfters umrühren. Knoblauch nicht zu klein schneiden, mit dem Messer zerdrücken und zum Schluss zum Gulasch geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nicht mehr zu lange köcheln lassen.

Beilagenempfehlung: frische Semmeln, Semmel- oder Serviettenknödel oder Nockerl

Download Rezept: Wildgulasch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s